Navigate

Home Rockstar Lounge Site Book Exit

>>Mehr?<<

Stirb, STIRB!!!

RöNa haben heute (mal wieder) ausgeschlafen :D Jaja, ihr denkt euch jetzt sicher "Ihr faulen Schweine schlaft doch immer aus", aber NEIN! Morgen werden wir früh aufstehen :3 (Anmerkung von Röl: Ey, wir machen Urlaub, da können wir auch ein wenig ausschlafen! D: )
Dann gab's erstmal dekadent (Röl bestand auf dieses Wort) Kuchen und Papier zum Frühstück. Wer denkt auch schon, dass unter dem Kuchen noch Papier klebt, das reinzufällig die gleiche Farbe wie der Kuchen hat? RöNa haben mal probiert, aber da das Papier doch nicht ganz so gut geschmeckt hat wie angenommen, blieb es bloß bei dem Kuchen. Anschließend hat Nani verzweifelt das Band ihrer Nikon gesucht (ihr wisst schon. Dieses Band, damit man sich die Kamera um den Hals hängen kann o.ô). Als Nani dann schon die Suche aufgeben wollte, fand Röl es in einem Fach der Kameratasche (natürlich war dieses Fach vollkommen unauffällig D: Kein Wunder, dass Nani das Band dort nicht gefunden hat.. *hust*)

Als dann doch noch alles aufgetaucht war, ging es zum Gyoen National Park in Shinjuku, um Nanis neue Kamera zu testen (Foto-Shooting, yeah! :D ). RöNa waren erstmal geschockt, als sie dort ankamen. Warum? Weil man Eintritt zahlen musste. Ja, Eintritt, um in einen Park zu kommen O__o (da gab's nicht mal was Besonderes, aber ok xD).
Leicht verwirrt zahlten RöNa brav ihre 200 yen und setzten sich erstmal in den Schatten auf eine Parkbank, um sich ein wenig auszuruhen (Wow, eine Bank! Unglaublich, nicht wahr?). Doch wie aus dem Nichts tauchte plötzlich ein riesiges 10 meter-Vieh auf, welches RöNa attackierte! (°A°)""" RöNa fingen an, hysterisch zu schreien und versuchten, es zu bekämpfen. Selbst Nanis "Verpiss dich, du doofes Vieh" bewirkte nichts. Doch dann ermordete Röl es todesmutig in einer waghalsigen Aktion und RöNa waren gerettet °_°"

Die Reise durch den Gyoen-Park konnte also weitergehen und das Foto-Shooting begann :D Yeah. RöNa haben tausende tolle Fotos gemacht (Anmerkung von Nani: Ich LIEBE meine neue Kamera °___° <3 ; Anmerkung von Röl: Wenn Nani stirbt, kriege ich sie :D ). Hier ein paar Fotos ^___^ :





Je länger RöNa durch den Park liefen, desto mehr eklige Krabbeltiere fielen ihnen auf (die sogar in RöNas Taschen krabbelten ;_; bääääh.). Und antiproportional zur Anzahl der Krabbeltierchen, die RöNa sahen, stieg (bzw. sank :D") Rönas Freude am Park. (Anmerkung von Röl: Wir sind nicht unbedingt zimperlich, aber diese Ameisen waren huge °_°" ). Selbst der halbtote Regenwurm auf dem Weg konnte RöNas Laune nicht verbessern. Als die Freude dann 0 erreichte, gingen RöNa nach Harajuku, um ein paar Visus, Lolitas und Cosplayer zu suchen. Im Bahnhof von Harajuku angekommen, fanden sie sogar ein paar Visus und nahmen die Verfolgung auf. (*Stalker desu*) Als RöNa dann merkten, dass die Visus mit einer anderen Bahn weiterfahren wollten, gaben sie die Verfolgung auf und machten sich selbstständig auf die Suche nach anderen Visus, Cosplayern etc. Leider erfolglos *sniff*

Morgen sind RöNa wieder in Harajuku :D Mal schauen, was uns morgen erwartet ^__^
Cu! ^__^/
18.7.10 13:43


Hat was von Karamell

Ganz in Ruhe haben RöNa sich heute Morgen fertig gemacht und sind nach Ikebukuro gefahren.
Dort wollten RöNa zur angeblich längsten Rolltreppe der Welt...
...so wurde es zumindestens auf einer Internetseite angepriesen,aber irgendwie war diese Rolltreppe purer fail XD" Klar,sie war schon lang,aber wenn Röl an die Rolltreppen in Prag oder Paris denkt,dann Pustekuchen.

In einem Laden (der gleiche,in dem wir auch unsere neuen Copic Multiliner gekauft haben :3) haben RöNa jemand Neues kennengelernt! Man könnte sagen,es war Liebe auf den ersten Blick. RöNa sahen sofort die Ähnlichkeit zu den Bishis,die uns gestern gerettet haben Und somit hatten RöNa neue Boyfriends <3 <3 <3


Leider war big "Mr.Craft" unverkäuflich ;_;
Oder einfach nicht (für uns) bezahlbar XDDD

Danach ging's ab nach 'Sunshine City‘!
Genauer gesagt,wollten wir in einen kleinen Vergnügungspark,der sich in diesem Gebäude befindet,das sogenannte 'Namja Town'.
Wieso? Weil es dort 'Ice Cream City' gibt *____* Eis, Eis, Eis, wohin man auch schaut unter anderem auch mit den kuriosesten Sorten:
Rinderzunge, Tintenfisch, Haifischsflosse, Schlange, gebratene Nudeln, Krabbe und und und...
RöNa haben sich für den Anfang für die Geschmacksrichtungen Whiskey (Nani) und Bier (Röl) entschieden. Der Geschmack war ziemlich fade, aber es war ok (Und nein, wir sind keine Alkis :0).
Danach wurden RöNa schon etwas mutiger und wagten sich an die Richtungen 'Kartoffeln mit Butter' (Nani) und 'Chickenwing' (Röl).
Röl ist der Meinung,dass Kartoffeln mit Butter wie wässriger Kartoffelpüree geschmeckt haben, aber Nani sah das anders und fand's einfach nur eklig. (Anmerkung von Nani: Oh ja :/ bäh!)
Chickenwing hat für Nani nur noch schlimmer geschmeckt, aber Röl fand's ganz gut! ...Sogar mit Stückchen! XD XD XD
Normalerweise schmecken seltsame Dinge ja immer nach Hühnchen, aber diesmal hat das Hühnchen (nach Röl) eher nach Karamell geschmeckt °_°



Nach 'Ice Cream City' sind wir noch ein wenig durch den Vergnügungspark geschlendert (sind aber nirgends drauf) und dann noch in das Kaufhaus darunter gegangen. Da haben wir uns noch ein paar Sachen gekauft und dann ging es schon nach Sangenjaya, weil RöNa noch in einem Restaurant essen wollten!
Nani hatte eine Pizza und frittierten Camembert (Anmerkung von Nani: Heute ist definitiv zu viel Geld für Essen draufgegangen ;_; Aber immerhin endlich mal wieder was Richtiges zu Essen neben den ganzen Sandwichs und dem Reis) und Röl hatte einen Salat mit Hähnchenfleisch (Anm. v. Röl: Soooooo lecker *_*) und Sushi <3 Alles sehr yummmy.

Das war's für heute! Baibai :D
17.7.10 14:20


Ein Femto-Mülleimer!

RöNa haben sich sehr drüber gefreut, dass sie hier im Hotel ihre Wäsche waschen lassen können =D Ordnungsgemäß haben sie ihre Wäsche in den dafür vorgesehenen Plastikbeutel gepackt und vor 10 Uhr zur Rezeption gebracht (so wie es auf dem Zettel in ihrem Zimmer stand). Dort angekommen sollten wir plötzlich einen Zettel ausfüllen, wo Preise aufgelistet waren O_o
Lustigerweise stand vorher nirgendswo, dass es etwas kostet und dementsprechend waren RöNa ein wenig angepisst .__. ( Und was die Preise angeht: Beispielsweise 450 yen = ca. 4,50 Euro, um ein Shirt waschen zu lassen! WTF O_o"") (Anm. v. Röl: Folglich hätten wir für die Woche an die 150€ nur für's Wäschewaschen ausgeben müssen <.<")
Dann ging es ab zur Post, um mal wieder Postkarten zu verschicken. Einige Postkarten waren kein Problem, andere hingegen mussten wir in einen Umschlag packen (was dann auch wieder teurer war ^^) O_o Warum? So genau wissen RöNa es nicht, da die Frau bei der Post es uns nicht erklären könnte. Jedenfalls nicht auf Englisch. Ihre Kolleginnen waren ebenfalls unfähig, Englisch zu sprechen. Daher können RöNa nur spekulieren: Entweder es war das Material (Die Karten waren aus Plastik, nicht aus Pappe), oder es war die Dicke (waren im Vergleich zu normalen Postkarten sehr sehr dünn) oder es war die Form (waren nicht rechteckig o_o).
Immerhin hat Nani einen Umschlag for free bekommen. Keine Ahnung, warum xD Wahrscheinlich weil sie ihren Charme hat spielen lassen so grimmig geguckt hat XDD"

Nach der Post ging es dann erstmal zum 7-eleven, wo wir Lotte mit Vanille und Erdbeerfüllung entdeckten =D sehr yummy (jedenfalls Vanille). Mal eine Abwechslung zur Schokofüllung.

Anschließend machten RöNa sich auf den Weg nach Shinjuku, um den Square Enix Shop aufzusuchen...
der sie allerdings enttäuscht hat ._. Dort gab es nicht viel Auswahl. Und das meiste Zeug war nicht von Final Fantasy (worauf Nani sich so gefreut hatte), sondern von Dragon Quest. Und wenn es was von FF gab, dann hauptsächlich FF13... damn it! ^^
Das Interessanteste an dem Laden war wohl der Sephiroth in Lebensgröße, der im Fußboden war o.O

Der war cool xD
Und außerdem gab es dort eine Nero- und eine Dante-Figur, die Nani am liebsten sofort mitgenommen hätte (so wie alle anderen Figuren auch xD). Aber leider wollte die Verkäuferin die Figuren nicht umsonst rausrücken und deshalb schlugen RöNa sie k.o. und nahmen so viel mit, wie sie tragen konnten gingen RöNa ohne etwas zu kaufen weiter.

Auf ihrem weiteren Weg haben RöNa dann einen großen Hund (ja, keinen Pudel! wow) gesehen, worüber sie so erstaunt waren, dass sie mitten auf der Straße stehen blieben und fast überfahren wurden. Doch sie wurden im letzten Moment von zwei Bishis gerettet. Natürlich mit einer grandiosen Flugrolle à la Piniek. (Anmerkung von Röl: Unsere kranken Fantasien / Scheiße bitte nicht allzu ernst nehmen)

Dann ging's zum Metropolitan Government... in den 45. Floor! =D Von dort hatte man einen super Ausblick über Tokyo:

Toll, wa? =)

In der ganzen Gegend standen Skulpturen und außergewöhnliche Hochhäuser. Schöne Gegend zum Fotos machen =) Unter anderem waren wir auch an der Love-Skulptur.

Den Rest des Tages haben wir damit verbracht, zu schwitzen (Anm. v. Röl: Wir haben um die Wette geschwitzt xD") und ziellos durch Shinjuku (u.A. auch das Rotlichtviertel Kabukicho xD) zu latschen. Eigentlich wollten RöNa sich zwischendurch mal ein Eis gönnen, aber 340 yen (knapp über 3 Euro) war ihnen eine (!!) Kugel Eis dann doch nicht wert. Dafür gibt's morgen im Ice Cream Land Eis! °_°" (Röl wird sich ganz ekelhaftes Eis kaufen *muahaha* Mit Fleischgeschmack oder so :P)
Unterwegs haben RöNa noch viele tolle Bishis, viele Homos und viele Menschen mit langer Hose (und das bei den Temperaturen <_< RöNa haben sich heute fast zu Tode geschwitzt.) gesehen ^__^

Da RöNa heute ziemlich k.o. waren ging es schon früh wieder nach Hause ;o Hoffentlich sind RöNa morgen ein wenig fitter :3
Byebye
16.7.10 12:54


Und jetzt noch Butter

Heute sind RöNa bis nach Nakano gefahren und mussten dabei einmal umsteigen.
Seltsamerweise hat die erste Teilstrecke voll viel gekostet und die andere hingegen war super billig o.Ô" Die Linien scheinen unterschiedlich viel zu kosten *feststell* Ist RöNa vorher nicht aufgefallen...

In Nakano wollten wir zu einer Shopping Mall,doch diese haben wir nicht auf Anhieb gefunden und sind somit unfreiwillig durch die Gegend gelatscht XD" Irgendwann haben wir sie doch noch gefunden, aber eine "Mall" würden RöNa das nicht nennen <_< Naja... In einem Klamottenladen wollten wir ein paar Sachen anprobieren, aber aus irgendeinem Grund durfte man reduzierte Ware nicht anprobieren. Wieso auch immer o_O" Da wir nicht blind und auf gut Glück die Sachen kaufen wollten,haben wir's gelassen.
Pff,geben wir unser Geld eben woanders aus D:
In der "Mall" gab es auch einige Läden,die unglaublich altes Animezeugs verkauft haben. Einfach nur Retro. Und unheimlich o_O Manche Figuren konnten einem echt Angst machen... (Anmerkung von Nani: War nicht mal bloß Animezeug... ihr kennt doch das Waschmittel Kuschelweich, oder? xD Die hatten diesen Teddy davon also Plüschi O_o und es gab Haribo-Postkarten... mit deutschem Text xD Voll lustig.)

Unterwegs haben RöNa sich neues Haarspray gekauft. Ziemlich teueres Haarspray,denn so eine wiiiiiiiiinzige Flasche hat 3€ gekostet D: Würden RöNa in Deutschland nie bezahlen (für eine große Flasche schon,aber nicht für solch eine kleine mickrige °_°"), aber RöNa verzweifeln regelmäßig morgens vor'm Spiegel und benötigen einfach (mehr) Haarspray! Röl hatte zwar eine kleine Flasche mitgenommen (Anm. v. Röl: Und die hat keine 3€ gekostet! Maximal 1€ :0 ), aber die reicht nicht mehr für die restliche Woche u.u.

Aus purer Verzweiflung darüber, dass es hier in Japan keinen getoasteten Toast oder einfach nur Brötchen gibt, haben wir uns ein Baguette gegönnt.
Ja,ein Baguette. Und ja,wir haben es uns GEGÖNNT,weil auch dieses nicht gerade billig war -.- (Anm. v. Röl: Kann uns nicht jemand einen Toaster schicken °o°?).
Man sieht: Man kann RöNa mit einem einfachen Baguetten glücklich machen xD"
Nie hat ein Baguette besser geschmeckt *Q* Hätten wir noch Butter und Aufschnitt gehabt, RöNa wären die glücklichsten Menschen der Welt gewesen. Aber das Baguette hat auch so gut geschmeckt und so konnten wir uns über Gebäck freuen, das schön krümelig und knusprig ist! :D (Anm. v. Röl: Glaubt mir,Leute: Wir waren echt verzweifelt ;_; Wir vermissen getoasteten Toast q.q)
Dann sind wir von Nakano nach Shibuya gefahren und Röl wollte zuerst zur Hachiko-Statue Diese haben wir dann auch nach kurzer Suche gefunden und gleich Fotos gemacht ^.^ Daraufhin sind wir etwas ziellos (nicht unbedingt orientierungslos! <- wichtig) durch Shibuya gewandert, haben in einem Cosplay-Laden "die Maus" entdeckt und erneut haben wir Postkarten gekauft XD
Auf dem Weg zurück zur Bahnstation haben wir eine noch teurere Melone als die vom vorletzten Eintrag gefunden :D
Süß,sogar in Herzchenform!!...für 105€ °_______________°" Wtf?

Als wir im Hotel ankamen,haben wir festgestellt,dass unser Zimmer nicht gesäubert wurde,obwohl wir das "Please make up my room"-Schild an die Tür gehangen haben -.-" Vermutlich haben wir es zu spät drangehangen D: Nyo, dann wird unser Zimmer eben erst morgen gemacht.
Bis morgen dann =D
15.7.10 12:37


Warum lügst du mich an?!

Unser Zimmer war heute morgen mal wieder ein Chaos =D Riesige Müllberge (na gut, ganz so schlimm war's nicht, aber es sah wirklich nicht sehr schön aus), aber das war uns egal, da wir nämlich heute umgezogen sind :D In den Westen von Tokyo.
Wir haben uns entschieden, mit der Metro nach Sangenjaya zu fahren und wir mussten feststellen, dass Tokyo nicht genug Aufzüge und Rolltreppen hat (eigentlich gibt es davon ziemlich viele, aber auf dem Weg nach Sangenjaya komischerweise nicht =.=). Also hieß es: Koffer Treppen hoch und runter schleppen! RöNa haben vergeblich auf einen jungen, starken, gutaussehenden Mann gehofft, der uns beim Koffertragen hilft, aber Pustekuchen (na gut, er hätte nicht mal jung, stark und autaussehend sein müssen xD Hauptsache irgendwer Q_Q")

Irgendwann sind wir dann im Hotel (The B Sangenjaya) angekommen (und das ohne Schwierigkeiten :D yay). Einziges Problem: RöNa konnten erst ab 14 Uhr einchecken, sie waren aber schon um 11 Uhr da. Glücklicherweise hat uns der knuffige Typ (Der ist so knuffig XDD Wirklich. Voll zum Knuddeln.(Anmerkung von Röl: Homo XD)) an der Rezeption schonmal die Koffer abgekommen und schon machten wir uns auf, um die Umgebung zu erkunden °_°
Das Hotel sah von der Lobby hier schonmal ziemlich hübsch aus! Besser als das Toyoko Inn ^_^ Und in der Umgebung hier haben wir alles, was wir brauchen. Supermarkt direkt unter'm Hotel, Post, McDoof, Subway, KFC, Starbucks... XD Generell ist hier mehr los als in Ningyocho o_o
Als wir so die Umgebung erkundeten, haben wir süße Postkarten entdeckt, die wir direkt haben mussten :D Und außerdem waren da zwei süße Kinder, die wir auch haben mussten. Aber... naja, ich glaube, die Mutter hätte es nicht so toll gefunden, wenn RöNa ihre Kinder geklaut hätten °__°" Das Mädchen war übrigens ganz begeistert von Nanis Haaren (anscheinend sind das viele hier O.o) (Anm. v. Röl: Die beiden hätten in unser Handgepäck gepasst :D)
Zwischendurch wurde Nani noch von einem wilden, riesigen Insekt ganz brutal attackiert! xD (Anm.v. Röl: Es war riesig! O.O Fast 2m groß!!)

Dann war es endlich 14 Uhr und wir konnten ins Hotel. Der knuffige Concierge war sogar so lieb und hat uns unsere Koffer zum Zimmer gebracht RöNa mussten feststellen, dass das Zimmer sich nicht sonderlich groß von dem im Toyoko Inn unterschied. Bloß kann man hier nicht die Koffer unter's Bett schieben, was ziemlich beschissen ist :/ Wenn RöNa ihren Koffer mal aufmachen wollen, dann müssen sie ihn erstmal auf's Bett legen, weil auf dem Boden nirgends genug Platz ist, um ihn aufzumachen XDD (Wir haben einfach zu große Koffer xD")
Achja, und übrigens haben wir hier eine BEHEIZTE Klobrille! Yay :D
Dafür ist der Ausblick aber doof .__. Sehr doof. xD Wir starren direkt die Mauer des nächsten Gebäudes an o.O Yay.
Und leider haben RöNa hier kein Frühstück Mit Frühstück wäre es zu teuer gewesen (ca. 15 Euro pro Tag für Frühstück O_o) Das heißt, diese Woche wird noch mehr Geld für Essen draufgehen als letzte Woche *Seufz*

Nachdem RöNa sich kurz ausgeruht hatten, ging es dann nach Harajuku! Jedenfalls hatten sie das geplant. Allerdings sind sie nicht in die Local-Bahn, sondern die Express-Bahn gestiegen, die direkt bis Shinjuku fuhr. Damn it.
Da wir bisher nicht so wirklich wussten, was wir in Shinjuku alles sehen wollten, liefen wir dumm durch die Gegend, holten uns einen Crepe (die coolen, wie am Tokyo Tower °_° yummy) und suchten den Eingang zur Metro (was sich als schwieriger herausstellte, als RöNa dachten).

Dann irgendwann doch noch in Harajuku angekommen, machten RöNa sich auf die Suche nach coolen Klamottenläden und wurden auch bald fündig :D RöNa kauften sich einen Rock. Den restlichen tollen Klamotten widerstanden sie erstmal.(Anm.v. Röl: Erstmal...) Allerdings werden RöNa am Dienstag wieder nach Harajuku fahren und dann zuschlagen :D (Anmerkung von Nani: Hier gibt's voll viele Läden mit so VIsu-Zeugs °_° So tolle Klamotten *schwärm* ^_^ *alles haben will*)
In einem Laden zeigte einer der Verkäufer auf Nanis Shirt und sagte bloß "Yoshi :D" .... Nani (etwas verwirrt) sagte bloß "yeah o_o" und nickte... xD Also RöNa dann den Laden verließen, kam auch noch der andere Verkäufer an und zeigt (genau wie der Erste) auf Nanis T-Shirt und sagte "Yoshi :D" .... strange people. xD Jedenfalls schienen sie Nanis Shirt zu mögen.
Anschließend wurden RöNa von einem Starkpigmentierten angelabert, da Röl ein DC-Shirt trug :D Der nette Mann wollte uns zu seinem Laden führen, damit Röl sich dort umschauen und ihr ganzes Geld dort ausgeben konnte xD Röl fand tatsächlich ein T-Shirt, das ihr gefiel! Aber Schock: Ca. 80 Euro sollte es kosten. Ziemlich teuer. Aber da RöNa deutsch sind (und unser starkpigmentierter Freund stand auf Deutschland :D Er wollte sogar Deutsch lernen und so brachte Röl ihm sogar bei, was "I like Germany" auf deutsch heißt xD), konnte Röl das Shirt sogar für ca. 25 Euro haben!!! Wow, extra für uns so ein Rabatt.
Röl war natürlich von diesem unglaublichen Angebot sehr angetan (Anm.v. Röl: Aber wer garanitiert mir denn,dass das ein Original DC-Shirt war? o.O"), aber trotzdem musste sie noch mal drüber nachdenken und so gingen wir schließlich nach dem netten Satz "I have to think about it! We'll come back later".( (Anmerkung von Nani: So, wer jetzt wirklich denkt, wir würden jemals wieder diesen Laden betreten, der ist schon ziemlich naiv :D)

Nachdem wir noch ein paar weitere Läden angeschaut haben, ging's dann wieder nach Hause
Nani entschuldigt sich dafür, dass der Eintrag erst jetzt kommt! xD
Cucu :D
15.7.10 02:42


Heute nichts Lustiges, daher kein Titel D:

Heute haben RöNa in aaaaaaller Ruhe ausgeschlafen und sich bis halb 1 hübsch gemacht, weil es für Puris wieder nach Akihabara gehen sollte :3
Auf dem Weg nach Akihabara ist an uns ein DHL-Wagen vorbeigefahren!! Sah schon lustig aus :D
Zurück zu den Puris...
Würde es diese Automaten auch bei uns geben (sprich Köln,nicht Düsseldorf D: ),dann würden wir wahrscheinlich jede Woche einmal dahinrennen,aber da dies nicht der Fall ist,müssen wir eben jetzt so viele Puris wie möglich machen :P Jetzt haben RöNa so viele davon, dass eigentlich jeder von euch ein Bild haben könnte XD" (die kriegt ihr aber ned.Die behalten wir :P)
Heute hatte Nani ihr Yoshi-Shirt an und als wir einen anderen Puriautomaten ausprobiert haben, schwebte ihr Kopf plötzlich in der Luft, da der Hintergrund des Automaten fast das gleiche Grün hatte wie ihr Shirt. Somit verschwand ihr Oberkörper beinahe und nur ihr Kopf und ihre Arme waren zu sehen. Und mittendrin irgendwo der Yoshi XDD (Anm.v. RöL: zu geil,ich hab mich nicht mehr einbekommen XDDDD"). Leider haben wir das zu spät gemerkt, sonst wären wir natürlich in einen anderen Automaten gegangen °^°
In dem Laden, wo die Automaten stehen, sind wir auch kurz auf die Toilette gegangen und haben festgestellt, dass die Klobrillen beheizt waren! XD Zusätzlich gab es einen Knopf mit der Aufschrift "Flushing sound". Natürlich mussten wir diesen unbedingt mal ausprobieren und waren fast schon enttäuscht als wirklich nur das Geräusch einer Klospülung kam.Dafür konnte man die Lautstärke verändern :D Toll,wa!? (Nani hat auch die anderen Funktionen ausprobiert... xD ekliges Gefühl, wenn von unten Wasser gespritzt kommt O.o)



Nach den Puris sind wir durch Akiba gelaufen, weil wir einen Laden namens "Cospa" gesucht haben...
Naja,den Weg dahin haben wir uns vorher bei google maps zwar angeschaut,aber...irgendwie hat es ziemlich lange gedauert,bis wir das Gebäude gefunden haben <.< Doch leider hatte der böse Laden zu -.- da hing nur ein Schild an der verschlossenen Tür,aber natürlich konnten RöNa nicht lesen,was dadrauf geschrieben stand °_°

Irgendwann hatten wir Akiba dann abgehakt und Poki wird sicher böse auf uns sein, aber wir wussten nicht mehr weiter und sind nach Hause/zum Hotel gefahren. Unterwegs haben wir in einem kleinen Restaurant noch gegessen. Röl hatte eine Schüssel Udon und Nani hatte eine Schüssel Fleisch mit Reis. Doch Nani hat das Fleisch nicht geschmeckt und Röls Nudeln mochte sie auch nicht,also blieb sie beim Reis. Das Seltsame in diesem Restaurant war, dass man nicht einfach bestellen konnte, sondern man musste an einem Automaten Geld einwerfen und dann auf das Knöpfchen drücken, was man eben essen wollte <_<" Schon strange,daher Foto:

Im Hotel haben RöNa angefangen, ihre Koffer zu packen, da sie morgen das Hotel wechseln Dann wohnen wir in der Nähe von Shibuya und erkunden den Westen der Stadt ^__^
Uff,heute ist nicht wirklich viel passiert, daher haben RöNa eine Liste zusammengestellt mit Facts, die uns hier in Tokyo aufgefallen sind:

  • Irgendwie scheint es hier kaum Hunde zu geben o.Ô" Wir haben hier in der ganzen Woche vielleicht 5 Hunde gesehen,3 davon weiße Pudel,hm.

  • Im Gegensatz zu der Situation in Deutschland,gibt es hier kaum Mülleimer XD RöNa müssen ihren Müll immer mit sich rumschleppen °_° Neben den Getränkeautomaten steht hin und wieder einer,aber dessen Öffnung ist dann meist nur kreisrund,sodass nur eine Flasche durchpasst. Aber normale Mülleimer sind hier wirklich selten.

  • Und wenn es hier mal Mülleimer gibt, dann wird der Müll fein säuberlich sortiert! Bei uns werden die Tabletts im Mäcces oder so einfach nur lieblos in diesen Wagen geschoben (wenn überhaupt),aber hier sortiert man brav aus :3 Im KFC war es so, dass es eine Müllöffnung gab für den möglichen Rest im Becher bzw. das Eis,das im Getränk war, die Becher, die Servietten und Pappverpackungen und dann werden Tabletts ordentlich gestapelt. Hier hat wirklich alles seine Ordnung <.<

  • Das mit den Sitzgelegenheiten wisst ihr ja schon ;P (Anmerkung von Nani: Und wenn man den ganzen Tag auf den Beinen ist, dann ist das echt ätzend xD)

  • Japanisches Treppenverhalten. Einfach ölig XD Hier ist es ungeschriebenes Gesetz, dass die Menschen auf der linken Seite der Treppe runter- und auf der rechten Seite hochgehen. Bis hierhin ist es ja noch ok. Aber dann wird noch einmal geteilt, weil man sich eigentlich immer an die linke Seite seiner Richtung einreihen muss, sodass ein Gang auf der rechten Seite freibleibt. Wieso? Damit die Leute,die es eilig haben, schnell durchkommen. Sieht immer schön geordnet und einheitlich aus. Sollte man in Deutschland auch mal einführen. Ein "Könnte ich mal bitte durch?" wäre somit völlig unnötig. Zusätzlich sind auf dem Boden alle 3m Pfeile aufgezeichnet, die einen ständig daran erinnern, schön auf seiner Seite zu bleiben XD



  • Dass hier alle 10m ein Getränkeautomat steht, wisst ihr inzwischen ja auch Das Tolle ist, dass hier manchmal nicht nur einer oder zwei stehen...Nein,hier stehen manchmal 4 Stück und mehr nebeneinander! Das Foto erklärt einiges:



  • Ein paar undankbare Jobs haben wir euch ja schon genannt, aber deren Existenz ist einfach nur lustig XD Heute haben wir einen Mann gesehen, der den ganzen Tag an einer Straßenecke saß und mit etwa 10 Einhand-Zähler (wtf,noch nie von gehört,aber laut google nennt man diese Dinger so) gezählt hat, wie viele Leute an ihm vorbeigekommen sind.

  • Die Bahntüren hier haben keine Lichtschranken. Sprich: Wenn man steckenbleibt,hat man Pech gehabt! An jeder Tür wird darauf hingewiesen,dass man aufpassen soll,dennoch springen manche Menschen noch auf den letzten Drücker durch die Tür o.O" (Anmerkung von Nani: Letztens hat sich mal wieder jemand todesmutig in letzter Sekunde durch die Tür gequetscht, oder es jedenfalls versucht xD" Die Tür ging dann zu, und er steckte noch dazwischen O.o Nach wenigen Sekunden ist die Tür, dann aber doch nochmal aufgegangen. xD")

  • Die Mädchen hier tragen fast alle falsche Wimpern. Zum Weggehen ist das vielleicht noch okay,aber für den Alltag finden RöNa sie etwas unpassend. Naja,wer's mag.

  • Genauso tragen hier voll viele Frauen Markentaschen! Besonders Louis Vuitton sieht man hier besonders oft vertreten.

  • Japanische Handys sind von der Form her alle glech °_°" Alle Japaner haben eckige aufklappbare Handys und sie unterscheiden sich nur farblich und/oder durch ihre Handyanhänger. (Anmerkung von Nani: Apropos Handyanhänger... viele Mädels können nicht genug davon haben xD Oft hängen an einem Handy fünf und mehr Anhänger xD Aber das sind dann nicht kleine Anhänger, sondern so riesige Dinger °_°") Selbst Männer haben welche XD Kommt manchmal etwas kindisch oder schwul rüber,aber das scheint hier normal zu sein,denn...

  • ...japanische Jungs tragen auch gerne die Handtaschen ihrer Freundinnen,egal wie schwul. Die Tasche kann aus pinkem Lack sein,wayne. (Anmerkung von Nani: Immerhin Gentlemen :D Sieht man ja in Deutschland nicht so oft :p)

  • Egal wie seltsam RöNa schon angestarrt wurden,z.B. wenn sie draußen auf der Straße gegessen haben, es folgt niemals ein dummer Kommentar. Eigentlich folgt niemals überhaupt irgendein Kommentar o.o" (Anmerkung von Nani: Aber das Anstarren ist schon schlimm genug xD')

  • Japaner halten sich beim Gähnen nie die Hand vorn Mund.

  • Japanische Frauen scheinen tierisch unter ihrer mangelnden Oberweite zu leiden, denn hier gibt es alles mögliche zum Pushen. Die Bra Tops,von denen wir euch erzählt hatten...dann gibt es hier Einlagen,die einem locker D-Cups zaubern und heute morgen hat Röl beim teleshopping einen trägerlosen BH gesehen,den man sich an die Brüste kleben kann und der unglaublich pusht.
    Hmm...was für ein Cup man wohl hat,wenn man BH,Einlagen und Top zusammen anziehen würde? o___o"

  • Die Züge hier sind immer pünktlich!!!...obwohl..."immer"? Gestern hatte unser Zug 3 Minuten Verspätung! Holy shit D: Ein Wunder, dass die Leute um uns rum nicht schon in Panik geraten sind <___<"

  • An so gut wie jeder Ecke entdeckt man eine kleine Polizeistation,in der immer zwei Polizisten sitzen.

  • Japaner brüllen vor Läden immer rum °_° Als wäre man auf dem Wochenmarkt. Und in jedem Laden läuft ganz laute Musik.Japaner werden bestimmt früh schwerhörig o.O" In Pachinkohallen ist es besonders schlimm. Die Musik ist extrem laut,die Automaten machen laute Geräusche und zusätzlich brüllen die Mitarbeiter rum x.x

  • Obst ist teuer.


    Eine stinknormale Melone. 3800 yen sind ca. 38 Euro xD Krass, wa?

    Die Liste wird noch erweitert, also immer mal wieder hier vorbeischauen :D

    Baibai :D
13.7.10 15:00


Sieht aus, als hätt' ich 'n Knutschfleck am Bein

Wieder mal ein neuer Tag und so langsam gehen RöNa die Ideen aus, da es im Osten von Tokio nicht mehr so viel zu sehen gibt :/ (Jedenfalls nicht, was RöNa interessant finden)
Erstmal ging es zur Ginza und für abends war Disneyland geplant. Da das Wetter uns heute nicht mochte, musste Disneyland auf nächste Woche verschoben werden
Auf der Ginza war es ziemlich boring. Neben den ganzen teuren Läden gab es einen H&M (der aber nur Mist hatte) und einen Uniqlo (geiler Laden :D RöNa haben einige Sachen anprobiert, aber nichts gekauft. Allerdings haben RöNa einen weiteren undankbaren Job gefunden: Den Umkleidenfußbodenentfussler :D Und RöNa haben ihren Lieblingsjapaner gefunden *__* <3
Einen Mitarbeiter im Uniqlo, der SUPER Englisch sprach :D Voll cool.

Achja, außerdem haben RöNa heute mal wieder Postkarten weggebracht. Wir werden noch arm, weil wir so viele Postkarten verschicken xD
Als wir keinen Bock mehr auf Ginza hatten, gingen RöNa zum Kaiserpalast, oder jedenfalls wollten sie das. Gesehen hat man nicht sonderlich viel...
Da wir kurz vor'm Verhungern waren (jedenfalls Nani) steuerten wir KFC an :D
Wirklich satt haben die 4 Pommes und die 2 Crispy Strips nicht gemacht... dafür haben sie aber ca. 4,80 Euro gekostet O.o (Ist KFC bei uns auch so teuer? xD)
Da RöNa nun wirklich nichts mehr einfiel, ging es nach Akihabara :D Denn dort gibt es immer wieder was Neues zu entdecken xD
Ein alter Mann war sogar so nett und hat uns auf Englisch angelabert, um uns zu fragen, wo wir hin möchten und um uns den Weg zu erklären :D Sehr nett (^_^)/

In Akihabara angekommen ging es (nach einer sinnlosen Aufzugfahrt xD) erstmal zu den Puriautomaten. Heute sahen RöNa zwar kacke aus, aber wayne. Denn wie wir alle wissen: Auf Puris ist man immer hübsch.
Bei den Puriautomaten haben wir dann noch mit Franzosen auf Englisch gelabert, die irgendein Problem hatten. Allerdings war das alles etwas strange, da wir nicht so recht wussten, wo überhaupt das Problem lag (Anmerkung von Nani: Außerdem hatten die den übelsten Akzent -.-)
Als wir dann ein wenig Kleindgeld an den Puriautomaten losgeworden waren, haben wir uns gefragt, wie den Rest unsere Kleingeldes loswerden konnte. (Anmerkung von Röl: Gefragt haben wir es uns nicht. Wir hatten es einfach und wollten es ausgeben.)
Da kam ein Shop mit diversen Greifautomaten. Prompt gingen wir rein und versuchten uns an einem riesigen Eimer Lotte. wollte aber nicht wie wir, obwohl wir es beinahe hatten (Anmerkung von Röl: FUCK YOU, ALTER. FUCK YOU DX) Wenigstens konnte Nani einen Naruto ergattern (was sie auch sehr gefreut hat, da sie ein riesiger Narutofan ist *hust*)
Naja, jedenfalls zogen RöNa dann enttäuscht (wegen Lotte) und ohne Kleingeld weiter.

Angelockt von antiker Super Mario-Musik führte es RöNa in einen Retro-Game-Shop, in dem es diverse alte Games gab °_° Gezockt haben wir nichts. Allerdings war der Laden geil :D Da fühlte man sich direkt 10 Jahre jünger. (Anmerkung von Röl: Dabei waren manche Spiele älter als 20 Jahre o.O).

Als nächstes ging es in einen Supermarkt und Nani machte eine erstaunliche Entdeckung:
Nani: "Willst du ein Ei kaufen? Ich betone: EIN Ei."

Da war doch tatsächlich ein einzelnes Ei sorgfältig verpackt. Ernsthaft, warum sollte jemand ein einzelnes Ei kaufen? xD Strange. (Anmerkung von Röl: Vielleicht ein einsamer Otaku, der mitten in der Nacht um 3 Uhr morgens Appetit auf ein Spiegelei hat xD)
Erinnert ihr euch noch an den Laden in Roppongi, in dem Röl in Kaufrausch verfallen ist und den Rilakkuma- (Ja, Rilakkuma. Nein, nicht Pedobär xD) Schlafanzug gekauft hat? Den Laden gibt's auch in Akihabara! Aber diesmal hat Nani zugeschlagen und sich einen megageilen Rock im Visual-Kei-Style gekauft <3 kawaii.

Auf dem Weg nach Hause haben wir uns dann noch leckeren Yoghurt geholt und zu Hause hat Nani ihr Weckchen mit Erdbeermarmelade gegessen <3 Und Röl ihr undefinierbares Etwas, was nicht geschmeckt hat. (Anmerkung von Röl: Ich glaube, man nennt es Dango.)
Wir hoffen, dass nächste Woche schönes Wetter ist, damit wir endlich ins Disneyland fahren können :D Blubb. Gute Nacht.
12.7.10 14:49


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de


RöNa Po-los in Japan

Designer